Artikelausdruck von Freestyle Ludwigshafen


Rugby:
(Rugby Club Worms e.V.)

Zweiter Sieg in Folge

Zu einem souveränen 70:5-Auswärtssieg kamen die Rugby-Regionalligisten der SG Speyer/Worms beim Neuling RC Kaiserslautern. Die Akteure von Coach Andreas Hacker boten eine konzentrierte Leistung. Lediglich in den ersten 15 Minuten fand die SG nicht richtig zu ihrem Spiel.

Am vergangenen Samstag sah es anfänglich gar nicht nach einem Sieg für die Männer vom Rhein aus. Da der pfälzische Gastgeber mit nur 13 Spielern antreten konnte, spielte die SG ebenfalls mit 13 Akteuren. Trainer Andreas Hacker stellte durch verschiedene Einwechslungen seine Rugby-Truppe vom klassischen 15er Rugby auf das schnelle 13er Spiel um. Nach einem viertelstündigem Durcheinander auf dem Spielfeld und der daraus resultierenden Ansprache des Wormser Teamchefs wachte die SG schließlich auf, und das Zusammenspiel zwischen Sturm und Dreiviertelreihe (Hintermannschaft) funktionierte hervorragend. Die SG konnte phasenweise das im Training gelernte umsetzen und einen Versuch nach dem anderen legen. Nach Ende des ersten Durchgangs hatten die Domstädter ihre Führung immer deutlicher ausbauen können. Der Gastgebende Klub hatte kaum eine Chance dem schnellen und flüssigen Spiel der Rot-Weißen zu folgen, oder gar etwas entgegen zusetzen.

Nach dem Seitenwechsel setzte die SG das offene Spiel fort. Immer wieder konnte der starke Speyrer/Wormser Sturm seinen Gegner im angeordneten sowie auch im offenen Gedränge einige Meter wegschieben, den Ball unter Kontrolle bringen, und über Gedrängehalb und Verbinder an die Hintermannschaft weitergeben. Dieser gelang es nach einer gelungenen Passstafette über die Innendreiviertel bis zu den schnellen Flügelspielern, das Rugbyei hinter der Mallinie des RC Kaiserslautern abzulegen.

Beim Endstand 70:5 für die Domstädter, einer gelben Karte und einem Platzverweis für Worms, wurde dieses nervenaufreibende Match vom Unparteiischen abgepfiffen.

Besuchen Sie die Internet Homepage des RCW unter www.rc-worms.de


Autor: rahe
Artikel vom 08.11.2006, 11:30 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003