Die Vereinssportseiten für Ludwigshafen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Baseball
Basketball
Fußball
Murmeln
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Rugby: (Rugby Club Worms e.V.)
Wormser Rugby Truppe trotz Niederlage zufrieden

Gestärkt und hochmotiviert durch den letzten Heimsieg am 17. Oktober gegen den URC Gießen 01, reiste der Rugby Club Worms am vergangenen Samstag zum FSV Trier-Tarforst . Pünktlich um 14.30 Uhr wurde die Partie durch Schiedsrichter Uwe Jeissmann angepfiffen. Die Gäste aus der Nibelungenstadt machten von Anfang an Druck und wollten den Gastgebern zeigen, dass sie nicht nur ein Punktelieferant sind. Denn auch in früheren Begegnungen machte der starke Wormser Sturm den Trierern ganz schön zu schaffen. In der ersten Halbzeit gelang dem RCW nur ein Versuch. Hier konnte Stürmer Sascha Gorisch aus dem offenen Gedränge den Ball weiter an Ingo Schwarz passen, der sah eine Lücke in der Trierer Abwehr und legte das „Lederei“ hinter der Mallinie ab. Die Moselaner konnten bis zum Pausenpfiff 29 Punkte sammeln. In der zweiten Halbzeit wurde das schnelle und kraftbetonte Spiel fortgesetzt. Erik Niekisch gelang nach einem Gedränge an der 5 Meter Linie der 2. Versuch für den Rugby Club Worms. Sascha Gorisch und Boris Niekisch legten die Versuche drei und vier in dieser relativ ausgeglichenen Partie, indem der Trierer Klub seine Chancen besser umsetzen konnte. Didier Thomas verwandelte von den vier Erhöhungstritten drei. Stürmer Sascha Rissel war mit der Leistung seiner Mitstreiter sehr zufrieden. Obwohl die Mannschaft vom Rugby Club Worms an diesem Spieltag auf einige erfahrene Stammspieler verzichten musste, und die Begegnung gegen den FSV Trier-Tarforst verloren hatte. Mit dabei waren die Wormser Spieler Ingo Schwarz, Sascha Rissel, Sascha Gorisch, Thorsten Andres, Jan Kollatzsch, Eric Niekisch, Didier Thomas, Boris Niekisch, René Teßmann, Martin Wang. Am kommenden Samstag, dem 30.10.2004 steht das nächste Heimspiel an. Hier erwartet der Rugby Club Worms die Ramstein Rogues RUFC. Das Spiel findet um 14.30 Uhr auf der Bürgerweide im Wormser Wäldchen statt. Alle Freunde des Rugbysports sind hiermit herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Besuchen Sie die Internet Homepage des RCW unter www.rc-worms.de

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7811 mal abgerufen!
Autor: rahe
Artikel vom 25.10.2004, 14:07 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.11. (Rugby Club Worms e.V.)
Zweiter Sieg in Folge
- 16.10. (Rugby Club Worms e.V.)
Kompakte Stürmerleistung brachte den Sieg
- 16.10. (Rugby Club Worms e.V.)
Kompakte Stürmerleistung brachte den Sieg
- 05.10. (Rugby Club Worms e.V.)
Rugby Saison 2006/2007 ist eröffnet / SG Speyer/Worms nimmt erste Auswärtshürde
- 27.11. (Rugby Club Worms e.V.)
RCW gewinnt in Unterzahl !
- 27.11. (Rugby Club Worms e.V.)
Neue Rugby-Saison läuft an !
- 08.05. (Rugby Club Worms e.V.)
RC Worms unterliegt im vorletzten Heimspiel
- 19.04. (Rugby Club Worms e.V.)
Nach Speyer und zurück ...
  Gewinnspiel
Wie viele Tennisspieler stehen bei einem Doppel auf dem Platz?
3
8
5
4
  Das Aktuelle Zitat
Lothar "Emma" Emmerich
Gib mich die Kirsche!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018